Stadtviertel der Zukunft

Wir freuen uns riesig über den ersten Preis im städtebaulichen Realisierungswettbewerb „Lokviertel Osnabrück“! Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs wird über die kommenden Jahre ein urbanes Stadtquartier mit innovativem Charakter entstehen. Im Zentrum steht dabei die übergeordnete Verknüpfung mit den vorhandenen Strukturen der Stadt. Durch die Schaffung neuer Brücken und Wege innerhalb und außerhalb des Lokviertels entsteht der „Green Loop“, der Innenstadt, Lokviertel und Hasepark direkt verknüpft und auf vielfältige Weisen zugänglich und nutzbar macht. Innerhalb des Areals entsteht eine großzügige Parkanlage, die durch einen aktiven Rand und eine natürlichen Kulisse gegliedert wird. Alte Strukturen des Güterbahnhofs werden sowohl in den Gebäuden als auch im Freiraum erhalten und umgenutzt. Wir haben den Masterplan gemeinsam mit blauraum Architekten aus Hamburg und Karres en Brands aus den Niederlanden erarbeitet und konnten uns in dem hochrangig besetzten Wettbewerbsverfahren durchsetzen. Was für ein spannendes Projekt, vielen Dank an unsere Partner für das tolle Teamwork! GREENBOX Projekt Lokviertel Osnabrück