NEUGESTALTUNG „KAISER-OTTO-PLATZ UND UMGEBUNG“ MESCHEDE

Es ist so weit: das wohl größte Bauprojekt 2021 im Mescheder Stadtgebiet hat begonnen – die Umgestaltung des Kaiser-Otto-Platzes. Unser Konzept sieht vor, die bisher kleinteilig fragmentierten Räume des Kaiser-Otto-Platzes (KOP), des anschließenden Stiftsplatzes, der nördlichen Steinstraße und der St. Walburga Kirche miteinander zu verknüpfen und somit den Platz als eine Einheit mit gemeinsamer Identität zu entwickeln. „Mit dem Projekt werden Aufenthaltsqualität und Attraktivität nicht nur des Kaiser-Otto-Platzes, sondern der Mescheder Innenstadt insgesamt gesteigert“, so Bürgermeister Christoph Weber. Der Bau soll in diesem Jahr abgeschlossen werden.

zum Projekt